(Beitrag von AWO Familienbildung Muldental)

Kinder entdecken ihre Umwelt mit allen Sinnen und voller Begeisterung. Alles wird genau betrachtet und beobachtet. Der kleine Käfer, der am Wegrand krabbelt oder der Feuerkäfer, der sich am Baumstamm sonnt. Die Welt durch Kinderaugen zu sehen ist faszinierend. Nun ist der Frühling da und treibt Familien, aber besonders Kinder, nach draußen. Neben Wanderungen, Fahrradtouren und Naturerkundungen, ist es für manchen auch Zeit, sich dem Garten zu widmen. Wussten Sie, dass Gartenarbeit genau das Richtige für kleine und große Entdecker ist? Durch Gartenarbeit werden alle Sinne Ihres Kindes angesprochen, die Motorik geschult und die Natur hautnah erlebt. Kinder beobachten und erforschen ihre Umwelt und erlangen so praktisches Wissen über Pflanzen und Tiere. Regen Sie hier die Empathie Ihres Kindes an, indem Sie ihm eine sehr wertschätzend Haltung gegenüber Lebewesen vermitteln. Neben der Übernahme von Verantwor-tung erlangt und erfährt Ihr Kind beispielhaft, wie man mit Erfolg und Misserfolg umge-hen kann.Kleinere Kinder erfreuen sich daran, mit der Gießkanne Blumen und Pflanzen zu gießen. Je älter Ihr Kind ist, desto mehr Aufgaben können Sie ihm übertragen. Loben Sie Ihr Kind und geben Sie ihm viel Räume um selbst tätig zu werden.Auch wer keinen Garten hat, kann gemeinsam mit seinem Kind Erfahrungen sammeln.

Gehen Sie mit ihm in die Natur! Vielleicht ist auf Ihrem Balkon oder in der Küche noch Platz für ein kleines Beet?

Genießen Sie die schöne Jahreszeit!