• Corona-Blog

Wir schaffen es gemeinsam durch die Coronakrise

Liebe Besucherinnen und Besucher,
liebe AWO-Freundinnen und Freunde,
liebe Mitglieder, liebe Eltern und Angehörige,

die vergangenen Wochen und Monate haben uns allen viel abverlangt. Unsere Einrichtungen waren und sind unmittelbar vom Corona-Virus und den vielen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie betroffen.

Wir wollen Sie auf dem Laufenden halten und haben in den unten stehenden Kategorien zusammengefasst, was relevant und wissenswert ist.

Ihr Daniel Schippan, AWO Geschäftsführer

Die Veranstaltungen des Kreisverbandes und dessen Tochtergesellschaften wurden abgesagt oder auf später verschoben. Diese Maßnahmen sind präventiv und sollen der Eindämmung dieser Pandemie dienen.
Die Kolleginnen und Kollegen in den Einrichtungen und in der Verwaltung sind weiter für Sie erreichbar. Um das Risiko für alle zu verringern, bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme.

Sachsen verabschiedet neue Allgemeinverfügung:

Amtliche Bekanntgabe vom Freistaat Sachsen: „Ab 31. August 2020: Neue Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebs von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, von Schulen und Schulinternaten.
Wer sich innerhalb der vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten hat, darf Kindertageseinrichtungen, Einrichtungen der Kindertagespflege und Schulen nur mit einem negativen Corona-Test betreten. Alle einrichtungsfremden Personen, wie etwa Eltern, müssen bei Betreten dieser Einrichtungen stets eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. An Schulen wird Lehrkräften und Schülern das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung außerhalb des Unterrichts empfohlen. Schulen können allerdings eine Maskenpflicht für diese anordnen. Das sieht die neue Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebs von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen vor, die am 31. August in Kraft treten und bis zum 21. Februar 2021 gelten wird.“

  • Tägliche Gesundheitsbestätigung,
  • Tragen einer Mund-Nasenbedeckung (betreute Kinder und Personal ausgenommen),
  • Abstandsregeln in Bring- und Abholsituationen,
  • Einhaltung der Hygienemaßnahmen,
  • Dokumentation der Kontaktpersonen.

Die Veranstaltungen und Kurse der AWO-Einrichtungen (Krabbelgruppen, Kindersport etc.) werden unter strengen Regeln durchgeführt – nur mit Anmeldung.

August 2020

Update Kinderbetreuung!

Endlich! Unsere Kitas und Horte dürfen am Montag, den 18.05.2020 wieder öffnen. Ein eingeschränkter Regelbetrieb ist wieder möglich. Auch für unsere AWO-Kitas und Horte gilt dies. „Stehen jedoch Personal oder Räumlichkeiten nicht im erforderlichen Umfang zur Verfügung, kann der Einrichtungsbetrieb durch Verringerung der Betreuungszeiten eingeschränkt werden“, heißt es in der Bekanntmachung des Kabinetts. Unsere Kita-Teams arbeiten jeweils an Konzepten für die Wiedereröffnung. Denn zur Normalität kehren wir nicht zurück. Die pädagogische Arbeit, die Raumnutzung, die Gruppenzusammensetzung, die Hygienepläne, Dienstpläne und mehr müssen angepasst werden. Eltern werden durch die jeweiligen Einrichtungen informiert.

Mai 2020

Ideenkiste gegen Langeweile

Spielideen, Bastelanleitungen, Videos und
Links zum Stöbern und Ausprobieren.