Jobs mit Familien im Fokus

Die AWO Familienzentrum gGmbH und der AWO Kreisverband Mulde-Collm e.V. bieten in ihren Einrichtungen und Projekten der Kinder- und Jugendhilfe, der Familienbildung und der Familienhilfe eine Vielzahl von Einstiegs- und Karrierechancen. Sozialarbeiter*innen arbeiten Hand in Hand mit der Leitung, fördern Jugendliche und sind mit kleinen Teams vor Ort. Wir bilden aus, bilden weiter und fördern unsere Mitarbeitenden und Ehrenamtler. Werden auch Sie ein Teil davon.

Wir wollen und wir fördern eine Arbeitsatmosphäre, in der Sie sich wohl fühlen und zufrieden sind. Denn nur motivierte Teams können unserem sozialen Auftrag und dem hohen Qualitätsniveau in der Kinder- und Jugendbetreuung und Altenpflege gerecht werden.

Wir bieten Ihnen eine faire Entlohnung, mehrere Zusatzleistungen zur Altersversorgung und vielfältige Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Uns ist egal, welche Hautfarbe, welches Geschlecht oder Herkunft, wie viele Tattoos oder Piercings Sie haben, welcher Religion Sie angehören beziehungsweise ob Sie Kopftuch, Kippa oder ähnliches tragen.
Sie sollten jedoch Lust an sozialer Arbeit mitbringen. Bewerben Sie sich! Wir freuen uns auf Sie!

Verwaltung

Stecknadelallee 1
04668 Grimma
Telefon 03437 / 74 93 00
jobs@awo-mulde-collm.de

Stellenangebote im Bereich Kinder, Jugend & Familie

Die AWO Familienzentrum gGmbH sucht zum 01.01.2024 eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Leitung des Kinder- und Jugendhauses East End Nerchau.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Ihre Hauptaufgaben sind:

  • Planung und Durchführung offener Angebote im kulturellen, kreativen und sportlichen Bereich
    entsprechend der Bedürfnisse der Zielgruppe
  • Sozialpädagogische Begleitung von Projekten und Gruppenarbeiten
  • Beratung und Einzelfallhilfe
  • Konzeptionelle Arbeit, Weiterentwicklung von Angeboten
  • Mobile Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit
  • Gemeinwesenarbeit und Vernetzung im Stadtgebiet/Sozialraum

Sie verfügen über:

  • ein Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit (B.A./M.A./Dipl., mind. im letzten Studienjahr)
    oder einen vergleichbaren Hochschulabschluss
  • ein hohes Maß an Engagement, Kreativität und Eigeninitiative
  • Belastbarkeit und Reflexionsfähigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • eine zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
  • Mobilität (Führerschein Klasse B)
  • ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Identifikation mit den Grundwerten der Arbeiterwohlfahrt

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit 30 Stunden pro Woche
  • attraktive leistungsgerechte Vergütung mit Jahressonderzahlung
  • 29 Tage Urlaub im Kalenderjahr
  • Fachberatung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervision

Arbeitsort: Jahnstraße 12a, 04668 Grimma OT Nerchau

Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet.

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

AWO Familienzentrum gGmbH

Lydia Rank
Stecknadelallee 1
04680 Grimma

oder (vorzugsweise) per Mail

jobs@awo-mulde-collm.de   (Anhänge nur im PDF-Format)

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir bitten um Verständnis, dass keine Eingangsbestätigungen oder Zwischenstandinformationen versendet werden. Bewerbungsunterlagen werden nach sechs Monaten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Rücksendungen erfolgen nur dann, wenn der Bewerbung ein frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, z. B. Reisekosten, werden nicht erstattet.

Die AWO Familienzentrum gGmbH sucht ab sofort eine sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Schulsozialarbeit an der Oberschule Brandis. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Nach Vereinbarung sind auch 30 Stunden pro Woche möglich.

Ihre Hauptaufgaben sind:

  • Sozialpädagogische Beratung für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern bei schulbezogenen Frage- und Problemstellungen
  • Angebot des „Sozialen Lernen“ in der 5. und 6. Klassenstufe
  • Organisation und Durchführung von klassenspezifischen Projekten
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Umsetzung von Präventionsprojekten und Veranstaltungen
  • Förderungen der Ideen und Aktionen der Schülerinnen und Schüler
  • Unterstützung des Schülerrates
  • Netzwerkarbeit, Austausch mit Fachkräften vor Ort, im Träger und im Landkreis
  • Enge Kooperation mit der Schulleitung und Lehrenden
  • Administrative Tätigkeiten

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/ Sozialen Arbeit (B.A./M.A./Dipl.) oder vergleichbare Ausbildung
  • Kenntnisse des SGB VIII
  • hohes Engagement, Spontaneität und Eigeninitiative
  • eine zuverlässige, flexible und selbstständige Gestaltung der Arbeitszeit
  • Belastbarkeit und Reflexionsfähigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Umgang mit Konflikten und hohe soziale Kompetenz
  • Mobilität (Führerschein Klasse B)
  • gute Kenntnisse im Umgang mit dem PC (Word, Excel, Internet)
  • Erfahrungen in der Einzelfallhilfe, Gruppenarbeit und Beratungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Empathisches Vermögen und kreativer Umgang mit verschiedenen Gruppen

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit 40 Stunden pro Woche in einem engagierten Team
  • Einarbeitungsbegleitung
  • leistungsgerechte Vergütung
  • 29 Tage Urlaub im Kalenderjahr
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervision

Arbeitsort: Poststraße 20, 04821 Brandis

Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet.

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

AWO Familienzentrum gGmbH

Lydia Rank
Stecknadelallee 1
04680 Grimma

oder (vorzugsweise) per Mail

jobs@awo-mulde-collm.de   (Anhänge nur im PDF-Format)

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir bitten um Verständnis, dass keine Eingangsbestätigungen oder Zwischenstandinformationen versendet werden. Bewerbungsunterlagen werden nach sechs Monaten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Rücksendungen erfolgen nur dann, wenn der Bewerbung ein frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, z. B. Reisekosten, werden nicht erstattet.