• Kita „Tierhäuschen“

Die Kindertagesstätte „Tierhäuschen“ ist eine Jugendstilvilla im Zentrum vom schönen Waldheim mit Blick auf den Fluss Zschopau und das Rathaus. Die Kita befindet sich auf einer kleinen ruhigen Anhöhe.

Betreuungsumfang

4,5 Stunden, 6,0 und 9,0 Stunden

Anzahl der Plätze
Krippe: 25 Kinder
Kindergarten: 71 Kinder
davon Integrativplätze: 6

Öffnungszeiten

Die Einrichtung ist täglich von 6.00 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. 

Schließzeiten

Weihnachten, Brücken- bzw. Weiterbildungstage
Sie werden im Januar bekanntgegeben.

Verpflegungsangebot

Kinder sind, was die Ernährung betrifft, keine kleinen Erwachsenen. Essen und Trinken ist in keiner Phase des Lebens so wichtig, wie in der Kindheit weil:

  • der Bedarf an Nährstoffen erhöht ist,
  • das Ernährungsverhalten geprägt wird,
  • die Grundlagen für die Prävention ernährungsbedingter Krankheiten gelegt werden.

Ziel unserer Versorgungsleistung ist es, eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu bieten, welche den Ansprüchen des wachsenden Organismus der Kinder gerecht wird.

Unsere Krippenkinder erhalten ein gesundes Frühstück und Vesper von unserer Einrichtung. Als Zwischenmahlzeit stehen Obst- bzw. Gemüseteller und ausreichend Getränke (ungesüßte Früchte- und Kräutertees sowie Mineralwasser) bereit.

Die Kindergartenkinder bringen ihr Frühstück und Vesper von zu Hause mit. Auch für sie stehen Getränke und Obst für den individuellen Bedarf bereit. Das Mittagsessen beziehen wir von einer regionalen Firma. Bei Ausflügen wird ein reichhaltiger Verpflegungsbeutel geliefert.

Betreuungskosten

Die Betreuungskosten werden nicht vom Träger festgelegt, sondern von der Kommune. Die Elternbeiträge sind in einer Satzung festgeschrieben. Informationen dazu finden Sie unter www.stadt-waldheim.de

Unsere Villa verfügt über großzügige und helle Räume, in denen sich die Kinder frei bewegen und entfalten können. Der Innenbereich unserer 2005 modernisierten Kindertagesstätte erstreckt sich über drei Etagen und den Kellerbereich.

Kellerbereich:

  • Sportraum, die Garderoben, die Räume des technischen Personals sowie die Personal- und Besuchertoiletten

Erdgeschoss:

  • Bereich der Krippenkinder (Hasen- und Bärengruppe) mit modernem Sanitärbereich, inklusive Dusche, Windelspüle, Wickelkommode, Kindertoiletten, einer Babytoilette, Topfbank mit entsprechenden Töpfchen und den Kleinkindern entsprechend angepasste Waschtische
  • Garderoben und die Küche

erste Etage:

  • Kindergartenkinder in drei altersgemischten Gruppen (Enten-, Eichhörnchen- und Mäusegruppe)
  • Die Gruppenzimmer sind sehr unterschiedlich ausgestattet. Die Gestaltung der Zimmer und das jeweilige Angebot des Spiel- und Beschäftigungsmaterials richten sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder.
  • Hier steht ein in sehr schöner Waschraum mit einem Sanitärbereich sowie eine großzügige Diele zur Verfügung.
  • An der Getränkebar können sich alle Kinder der 1. Etage bedienen.

zweite Etage:

  • Räume der Taubengruppe (vorwiegend die Schulanfänger)
  • Hier befinden sich in kleiner Sanitärbereich mit einer Personaltoilette, ein Therapieraum, eine Diele mit Bewegungsinsel sowie das Büro.
  • Zwei verschieden große Kinderrestaurants bieten den Kindern Platz für die Einnahme ihrer Mahlzeiten.
  • Diese „Restaurants“ werden zudem als Forscherlabor der Taubengruppe, als Spiel- und Feierraum sowie als Personalraum genutzt.
  • Im kleineren Kinderrestaurant befindet sich eine eingebaute Kinderküche mit einem Elektroherd, den die Kinder gemeinsam mit ihrer Erzieherin zum Herstellen von Speisen nutzen.

Unser großes Außengelände bietet den Kindern vielfältige Bewegungsmöglichkeiten durch kleine Hügel, Hänge, große Wiesen, verschiedene Bäume, Weidenhäuser, einer Slackline, kleiner Gartenbereiche, Sandmulden, befestigter Kletter- und Spielmöglichkeiten, im Sommer einer Matschanlage sowie einer Freisitzfläche. Für Krippenkinder steht ein extra abgegrenzter Außenbereich mit Schaukel und Kletterrutschkombination zur Verfügung.

Unser Ziel ist es, allen Kindern die Möglichkeit zu geben, ihr Entwicklungspotential zu entfalten.

Wir sind eine integrative Einrichtung und fördern jedes Kind ganzheitlich. Unser Konzept wird durch die teilweise Öffnung der Gruppenarbeit geprägt. Mit Phasen der Offenen Arbeit wollen wir die Kinder zu selbst bestimmtem Lernen anregen. Wir bieten Ihrem Kind, je nach Alter, einen umfassenden Erfahrungs- und Entscheidungsspielraum, in dem es seine sozialen, emotionalen und kognitiven, grob- und feinmotorischen Kompetenzen erwerben und stärken kann. Wichtige Orientierungspunkte für unsere tägliche pädagogische Arbeit bilden die Grundsätze des Situationsansatzes. Unsere Erzieherinnen greifen aktuelle Themen und Interessen der Kinder auf und knüpfen ihre pädagogische Arbeit daran an. Sie gehen flexibel auf aktuelle Ereignisse aus dem Umfeld der Kinder und in der jeweiligen Gruppensituation ein.

Jedes Kind ist einmalig

„Das Kind besitzt einen „inneren Bauplan“, nach dem es sich entwickelt. Das Kind ist Baumeister seines eigenen Ichs und Akteur seines eigenen Lebens. Das Kind entscheidet selbstständig, wann es bestimmte Lernfenster öffnet, um den Erwerb gewisser Fähigkeiten zu ermöglichen.“ Maria Montessori

In unserem Haus gibt es klare Strukturen, Regeln und Grenzen. Diese werden mit den Kindern besprochen und festgelegt. Sie beschränken sich allerdings auf das Notwendigste. Dadurch werden die Regeln für die Kinder überschaubar und nachvollziehbar. 

Google Maps

By loading the map, you agree to Google's privacy policy.
Learn more

Load map

Kita „Tierhäuschen“

An der Zschopau 2,
04736 Waldheim
Tel.: 034327 / 93125
Fax: 034327 /66250
kita-tierhaeuschen@awo-kinderwelt.de

Leitung: Frau Hebenstreit

Bildergalerie