• Tochtergesellschaften

Unsere Tochtergesellschaften

Der Betrieb und die Führung sozialer Einrichtungen und Dienste werden  heutzutage von zahlreichen gesetzlichen Vorgaben und marktwirtschaftlichen Mechanismen bestimmt. Eine effiziente Organisation des unternehmerischen Bereiches ist dabei ausschlaggebend für unsere Arbeit. Wir bündeln deshalb fachliches und betriebswirtschaftliches Know-how,  sowie unternehmerische Vorgehensweisen in einer spartenorientierten Organisationsstruktur.

In den Einrichtungen des AWO Kreisverbandes Mulde-Collm e.V. und der drei 100-prozentigen Tochtergesellschaften sind derzeit etwa 500 Mitarbeitende hauptamtlich beschäftigt. Dabei konzentrieren sich die wichtigsten Handlungsfelder auf den Bereich Altenpflege, Kinder- und Jugendbetreuung sowie Familienhilfe.

Geschäftsstelle

Stecknadelallee 1
04668 Grimma
Telefon 03437 / 927010
info@awo-mulde-collm.de

Pflege mit Herz

Die AWO Pflege und Betreuungs gemeinnützige GmbH ist eine der drei Tochtergesellschaften des Kreisverbandes. Sie konzentriert sich in ihrer Arbeit auf die Altenpflege an fünf Standorten.

  • AWO Sozialstation Bad Lausick
  • AWO Sozialstation Brandis
  • AWO Sozialstation Colditz
  • AWO Sozialstation Dahlen
  • AWO Sozialstation Döbeln

Über die Arbeit in den Pflegedienststandorten können Sie sich hier informieren.

Unser Auftrag

Wir treten ein für soziale Gerechtigkeit, Toleranz und Akzeptanz sowie Offenheit für alternative Lebensentwürfe. Diese Visionen prägen das Wirken des AWO Kreisverbandes Mulde-Collm e.V. und damit auch das der Tochtergesellschaft, der AWO Pflege und Betreuungs gGmbH. Der Schwerpunkt der Arbeit der etwa 170 hauptamtlichen Mitarbeiter*innen liegt auf der Fürsorge für Senior*innen. Wir legen großen Wert auf kontinuierliche Fort- und Weiterbildung unserer Beschäftigten. Außerdem haben wir uns einem umfassenden Qualitätsmanagement verschrieben. Regelmäßig werden Prüfungen durch externe Wirtschaftsprüfer durchgeführt. Erklärtes Ziel ist die Zertifizierung aller Einrichtungen.

Warum wir in der Altenpflege arbeiten:

Unsere Arbeit ist nicht nur interessant, da sie uns breites Fachwissen abverlangt. Kein Tag ist wie der andere und bringt Herausforderungen mit sich. Die Arbeit in der Altenpflege erfordert ein Team mit starkem, erfahrenem Fachpersonal. Altenpflege ist abwechslungsreich und vielseitig. Wir entwickeln gemeinsam neue Ideen, können uns weiterentwickeln und helfen uns. Darüber hinaus erfordert die Arbeit auch ein hohes Maß an Eigenverantwortung.
Es wird berufsübergreifend gearbeitet. Wir holen das Beste aus uns heraus, bilden uns weiter und lernen täglich dazu. Denn Pflege ist ganzheitlich. Als Altenpfleger oder Altenpflegerin hilft man nicht nur bei körperlichen Gebrechen. Wir hören auch  Lebensgeschichten, trösten, nehmen in den Arm und lachen gemeinsam. Wir begleiten Menschen oft bis zum letzten Tag ihres Lebens und haben durch unsere Arbeit das Gefühl, deren Leben zu verschönern. Die Arbeit hat viel mit Vertrauen zu tun, dafür ernten wir Anerkennung und jeden Tag ein Lächeln.

Altenpflege ist ein Beruf mit Zukunft.
Die AWO bietet an fünf Standorten einen sicheren Arbeitsplatz mit Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

AWO Pflege und Betreuungs gGmbH

Geschäftsführer
Daniel Schippan
Leiterin
Simone Kroll
Telefon: 03431 / 612581
Fax: 03431 / 612580
info@awo-sozialstationen.net

Kinder sind unsere Zukunft

Die AWO Kinderwelt gemeinnützige GmbH ist eine 100-prozentige Tochterfirma des AWO Kreisverbandes Mulde-Collm e.V. und beschäftigt mehr als 170 Mitarbeitende.

Die Gesellschaft betreibt mittlerweile 16 Kindertagesstätten in drei Landkreisen mit unterschiedlichsten Ausrichtungen, darunter Kneipp, Reggio oder Montessori. Sie stellt dabei ein breites pädagogisches Angebot für Kinder bis zur Einschulung bereit. Jede Einrichtung hat ihr Profil in einem Konzept präzisiert. Fragen Sie gerne in den Kindertagesstätten nach weiteren Informationen.

Wie unsere AWO-Werte in unsere Arbeit einfließen:

Wir setzen uns für die Rechte der Kinder ein. Die AWO hat sich den Grundwerten der Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit verpflichtet. Diese AWO-Werte fließen in unsere tägliche Arbeit und in unser Miteinander im Team ein.

  • Solidarität – wir setzen uns füreinander ein und entwickeln damit ein Gemeinschaftsgefühl.
  • Toleranz – jedes Kind ist anders, jedes Kind ist einzigartig. Und doch sind wir alle gleich. Wir erkennen die Individualität und Unterschiedlichkeiten. Wir akzeptieren und ziehen diese Diversität in die pädagogische Arbeit ein.
  • Freiheit – Freiheit bedeutet, die Möglichkeit zu haben, individuelle Fähigkeiten zu entfalten und an der Entwicklung eines demokratischen, sozialgerechten Gemeinwesens mitzuwirken.
  • Gleichheit – Kinder werden unabhängig von ihrer sozialen und kulturellen Herkunft gefördert.
  • Gerechtigkeit – wir gestalten Angebote nach den vielfältigen Bedürfnissen unserer Schützlinge. Wir fördern und unterstützen jedes Kind gleichermaßen.

Seit vielen Jahren ist die berufsbegleitende Ausbildung in unseren Einrichtungen möglich. Seit 2019 ist die AWO Kinderwelt gGmbH zudem Praxispartner der IBA Leipzig. Beim dualen Studium der „Sozialpädagogik & Management“ wird der praktische Teil in einer unserer Kitas absolviert. Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten!

AWO Kinderwelt gGmbH

Geschäftsführer
Daniel Schippan
Telefon: 03437 / 927010
Fax: 03437 / 927030
info@awo-kinderwelt.de

Die ganze Familie im Blick

Die AWO Familienzentrum gemeinnützige GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des AWO Kreisverbandes Mulde-Collm e.V. mit Sitz in Grimma.

Kinder & Jugend

In unserer Trägerschaft befinden sich Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (Jugendclubs, Kinder- und Jugendhäuser, Freizeitzentren), Beratungsstellen, Dienste der Hilfen zur Erziehung, Ambulante Maßnahmen der Jugendgerichtshilfe (Betreuungsweisung, Soziale Trainingskurse und Täter-Opfer-Ausgleich), Angebote der Familienbildung, Projekte der Arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit und Schulsozialarbeit. Alle Einrichtungen vertreten eine politisch neutrale Haltung und stehen allen Interessierten unabhängig von sozialer und ethnischer Herkunft, Geschlecht, Weltanschauung, Religion oder anderen persönlichen Situationen offen.

Die Minimierung des Armutsrisikos für Familien und die Chancengleichheit auch für sozial schwächere Familien und Kinder sind ein sozialpolitischer Schwerpunkt unserer professionellen Arbeit. Unsere Einrichtungen und Dienste im Bereich Kinder- und Jugendhilfe begleiten, unterstützen und fördern Personen im familiären Kontext.

Mit der Arbeit in unseren Dienstleistungsbetrieben setzen wir uns ein für:

  • die Unterstützung der Menschen bei der eigenständigen und verantwortlichen Gestaltung ihres Lebens und die Förderung alternativer Lebenskonzepte 
  • ein vielfältiges Angebot sozialer Dienstleistungen in hoher Qualität für alle 
  • die Stärkung der sozialen Verantwortung und die stetige Entwicklung des demokratischen und sozialen Denkens und Handelns
  • soziale, wirtschaftliche, ökologische und internationale Verantwortung sowie den sorgsamen Umgang mit Ressourcen.

Wir handeln fachlich kompetent, innovativ und verlässlich und gewährleisten die Transparenz und Kontrolle unserer Arbeit mit dem Ziel, soziale Dienstleistungen orientiert an den Bedürfnissen des einzelnen Menschen zu erbringen.

Reinigung & Service

Die AWO Familienzentrum gGmbH übernimmt als Dienstleister in den Kindertagesstätten der AWO Kinderwelt gGmbH Dienstleistungen in den Bereichen Reinigung, Hauswirtschaft und Hausmeisterdienste. Die Philosophie in diesem Bereich wird durch folgende Punkte geprägt:

  • Fachkompetenz
  • kundenorientiertes Handeln
  • partnerschaftliche Zusammenarbeit
  • Qualitätssicherung
  • Zuverlässigkeit

AWO Familienzentrum gGmbH

Geschäftsführer
Daniel Schippan
Ansprechpartnerin
Anke Knoof
Telefon: 03437 / 749300
Fax: 03437 / 7493017
info@awo-familienzentrum.org